VIP Escort Service

Dass es in Hamburg an kulturellen, architektonischen und künstlerischen Attraktionen nicht mangelt, muss man Ihnen wahrscheinlich nicht sagen. Aber wenn Sie die großen Sehenswürdigkeiten abgehakt haben, ist es an der Zeit, sich vor Ort umzusehen und herauszufinden, wie die  Einheimischen wirklich ticken. Hier einige Tipps für Sie und Ihre Escort Girls, die wissende Hamburger lieber für sich behalten möchten.

Entdecken Sie die Hansestadt nicht alleine

Hafenstadt-Vibe

Hamburgs historisches Etikett „Das Tor zur Welt“ mag eine kühne Behauptung sein. Aber Deutschlands zweitgrößte Stadt und größter Hafen war noch nie schüchtern. Als führendes Mitglied der Hanse im Mittelalter wurde Hamburg zu einem Zentrum des internationalen Handels. Ein Erbe, das bis heute anhält. Es ist nach wie vor eine der reichsten Städte Deutschlands. Und Hamburgs maritimer Geist durchdringt noch immer die ganze Stadt. Es ist die Art von Stadt, in der das Echo des Hafens und der Geschichte der Stadt überall zu hören ist. Vom unaufhörlichen Schrei der Möwen über der Stadt bis hin zu den pulsierenden Vierteln mit multikulturellen Restaurants. Dem Meer zugewandter Architektur und dem herrlich schäbigen Rotlichtviertel Reeperbahn. Aber Sie sind ja in Begleitung vom VIP Escort.

Eine musikalische Stadt

Es gab einen Trost für die Einheimischen, als die Stadtverwaltung beschloss, den städtischen Haushalt zu sprengen. Wenigstens wurde es für ein neues Konzerthaus getan, die Elbphilharmonie. Hamburgs musikalischer Stammbaum ist atemberaubend. Gustav Mahler leitete einst die 330 Jahre alte Staatsoper der Stadt. Johannes Brahms und Felix Mendelssohn wurden hier geboren. Aber es geht nicht nur um klassische Musik. Hamburg hat auch einen sehr modernen und ziemlich rauen melodischen Soundtrack, ganz zu schweigen von einer überzeugenden Geschichte. Die Stadt beherbergte das frühe Versprechen der Beatles, und Musikfestivals übersäen den Kalender. Des weiteren wird die dynamische Live-Musikszene einfach immer besser.

Ikonen der Architektur

Die Elbphilharmonie ist ein außergewöhnliches Bauwerk, das die Skyline dominiert und in Glas und Backstein die Essenz der polyglotten Seele Hamburgs einfängt. Diese markante Ikone der Stadt hat die Architektur in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion und des öffentlichen Bewusstseins gerückt. Und sie ist nur die berühmteste einer ziemlich spannenden Sammlung. Bürotürme, die zu tanzen scheinen, und Gebäude, die aus der Ferne wie Ozeandampfer aussehen, teilen sich die Straßen mit Fachwerkrelikten der mittelalterlichen Stadt. Und nur in Hamburg würde man auf die Idee kommen, einen ehemaligen Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg zu konservieren und in einen Nachtclub zu verwandeln. Lassen Sie sich das nicht entgehen und buchen Sie jetzt ein High Class Escort als Begleitung.

Die guten Dinge des Lebens

Die Hamburger wissen wirklich, wie man lebt. Zum einen beherrschen sie die Zutaten der kulinarischen Vielfalt. Man erhebt seine lokalen Spezialitäten zur Obsession und schätzt sie. Während man gleichzeitig offen für alle möglichen gastronomischen Trends bleibt. Das Ergebnis ist kulinarische Exzellenz an mehreren Fronten. Das gilt auch für das Nachtleben. Hamburg ist voll von stilvollen Cocktailbars, Dance-All-Night-Clubs und Kiezbars. Sie spiegeln die Identität des jeweiligen Stadtteils wider. Sie sind so erfolgreich, dass es fast unmöglich ist, nach Hamburg zu kommen, ohne eine wirklich gute Zeit zu haben.